IVLV Nachrichten!

Aktuelle Ausgabe 2-2021

Im Intro erfahren Sie, wie es der IVLV zunehmend gelingt mit internationalen Partnern auch länderübergreifend zu forschen. So werden momentan über das Förderprogramm CORNET der AiF 11 transnationale Vorhaben bearbeitet.
Einen Beitrag dazu leisten ebenso die Obleute und wissenschaftlichen Ansprechpartner unserer 9 Arbeitsgruppen, die aktiv für Industrie und Forschung tätig sind. In dieser Ausgabe portraitieren wir Frau Swantje Eissing vom Fraunhofer IVV und Herrn Dr. Alexander Stephan von der VAN HEES GmbH.
Darüberhinaus stellen wir Ihnen weitere 4 Gemeinschaftsforschungsvorhaben aus den Arbeitsgruppen Digitalisierung, Verpackungsmaterialien, Pflanzliche Lebensmittel und Schokoladentechnologie im Detail vor:

  • PAPERONICS: Kostensparendes multisensorisches Papier für Verpackungsanwendungen
  • BiPaRe: Konzeption von rezyklierbaren biobasierten Beschichtungen für Papierverpackungen
  • YaRup: Yacon Sirup als Zuckeralternative auf Präbiotikabasis
  • FreMiScho: Sicherung konstanter sensorischer Qualität von Milchschokoladen durch Anpassung der verfahrenstechnischen Parameter und Auswahl der Rohstoffe

Informieren Sie sich auch über unsere Termine für 2022, unsere kürzlich abgeschlossenen Projekte und unsere Neumitglieder im wachsenden Netzwerk!

IVLV Nachrichten!

Ausgabe 01-2021

Unsere Forschungsförderung klettert 2021 auf ein neues Höchstmaß, dies gilt für die acht direkt geförderten Projekte, über die wir im Intro einen Überblick geben, sowie auch für die öffentliche Förderung durch das BMWi. Zwei Forschungsvorhaben stellen wir etwas ausführlicher vor:

  • das IVLV Projekt "AnSoLeb", welches Sonderreinigungsverfahren genauer unter die Lupe nimmt und
  • das IGF-Vorhaben "DPP-IV", dessen Zwischenergebnisse belegen, dass natürliche Peptide aus Malz die Insulinfreisetzung im Körper fördern können.

Als aktive Personen im Wissensnetzwerk der IVLV werden Herr Dr. Marc Lutz, 2. Obmann der IVLV Arbeitsgruppe "Schokoladentechnologie", von der Migros Industrie und Herr Dr. Lukas Oehm, wissenschaftlicher Betreuer der IVLV Arbeitsgruppe „Digitalisierung“, vom Fraunhofer IVV portraitiert.