Die IVLV Aktuelles Veranstaltungsrückschau „Flexible Packstoffe im Verpackungsprozess“

Veröffentlicht am: 13. Feb 2019

Veranstaltungsrückschau „Flexible Packstoffe im Verpackungsprozess“

In Themenblöcken zu Funktionalisierung von Materialien, Technologieentwicklungen, innovativen Verarbeitungsprozessen und Neuigkeiten in der Qualitäts- und Prozesskontrolle von flexiblen Verpackungen präsentierten Wissenschaftler von Fraunhofer IVV und IGCV, der TU Dresden sowie Industrievertreter ihre Ergebnisse aus aktueller Forschung und Praxis und stellten sich der Diskussion mit den Teilnehmern. Der Anspruch der IVLV, vorwettbewerbliche und anwendungsorientierte Forschungsthemen voranzutreiben wurde in der Ideenwerkstatt am zweiten Veranstaltungstag direkt umgesetzt, indem in Brainstormings zu vier konkreten Themenbereichen die Bedarfe der Industrie erarbeitet wurden. Auffallend großes Interesse fand die Arbeitsgruppe "Recyclingfähige Verpackungsmaterialien", was angesichts des neuen Verpackungsgesetzes nicht verwundert. Verschiedenste Fragestellungen zur Entwicklung, Verarbeitung und vor allem Recyclingfähigkeit von Monomer- oder Mehrschichtfolien wurden aufgenommen, geclustert und bewertet. Die Ergebnisse aus den Gruppenarbeiten werden von den wissenschaftlichen Betreuern der IVLV-Arbeitsgruppen Verpackungsmaterialien (Sven Sängerlaub) und Abfüll- und Verpackungsprozesse (Andrea Liebmann) für zukünftige IGF-Vorhaben oder IVLV-Projekte weiterverfolgt.