IVLV WORKSHOP "Kreislauffähigkeit Polystyrol"

Die Einstufung der Recyclingfähigkeit von Polystyrol und die daraus resultierenden Fragen zur Zukunftsperspektive des Materials erfordern seitens der Industrie und Forschung dringenden Handlungsbedarf, um die Untersuchung der Kreislauffähigkeit von Polystyrol zu initiieren.
Verwenden auch Sie Verpackungen aus Polystyrol oder sind Sie in Zukunft von den Konsequenzen der Einstufung betroffen? Dann freuen wir uns, wenn Sie an einer konsortialen Mitarbeit im Themenfeld der Kreislauffähigkeit von Polystyrol interessiert sind. Zusammen mit verschiedenen Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette und Partnern aus der Forschung soll die Kreislauffähigkeit untersucht und Lösungen für die zukünftige Nutzbarkeit von Polystyrol erarbeitet werden.

In einem ersten Schritt haben wir eine Umfrage zum Thema erstellt und bitten um Ihr fachspezifisches Feedback bis zum 12. September 2022. Aus der Teilnahme an der Umfrage entstehen Ihnen keine weiteren (Teilnahme-) Verpflichtungen.
Hier der Link zur Umfrage

In einem zweiten Schritt wird der eintägige IVLV WORKSHOP: „Kreislauffähigkeit Polystyrol“ am Donnerstag, 10. November 2022 in Freising in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV stattfinden. Die Ergebnisse der Umfrage dienen uns zur Adaptierung der Agenda dieses Workshops an Ihre Wünsche, um mit allen Teilnehmenden zusammen den Forschungsbedarf weiter zu evaluieren und zu konkretisieren. Die Einladung zu diesem Workshop versenden wir gesondert zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Erkenntnisse aus dem Workshop werden in ein Konzept für ein koordiniertes Konsortialprojekt überführt. Die Beteiligung an diesem Forschungsprojekt steht Ihrem Unternehmen offen.
Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und hoffen auf die rege Teilnahme an der Umfrage.