FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette

Faltblatt FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung „IVLV Praxisworkshop: Digitalisierung in Lebensmitteltechnologie und –verpackung“ im letzten Jahr, formierte sich eine eigene IVLV Arbeitsgruppe „Digitalisierung“ und wir können Ihnen nun bereits eine zweitägige Veranstaltung im Format „FREISINGER TAGE“ anbieten, welche Innovationen und Forschungsfragestellungen der digitalisierten Lebensmittelproduktion beleuchtet.

Experten aus der Industrie geben Einblick in ihre tägliche Praxis im Umfeld „Digitaler Zwilling“, „Internet der Dinge“ (inklusive Vernetzung), „Künstliche Intelligenz“ sowie Datensicherheit. Kombiniert mit der fachlichen Kompetenz aus der Wissenschaft ergibt sich für Sie eine Plattform für den unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Investitionsentscheider, Produktionsverantwortliche und IT-Fachkräfte aus der Lebensmittel-, Getränke- und Zulieferindustrie.

Anmeldeschluss: 16. März 2020

Anmeldeformular

FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette
am 24./25. März 2020

Gebühren:

Bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss fallen Stornokosten in Höhe von 250,00 € an (Mitglieder der IVLV: 50,00 €). Dafür erhalten Sie online Zugang zu den ausführlichen Tagungsunterlagen und den gedruckten Tagungsband.

Teilnehmer:

Daten für die Rechnungsstellung:

Mit dieser Anmeldung akzeptiere ich die Anmeldebedingungen und gebe gleichzeitig mein Einverständnis, daß meine Kontaktdaten auf der Teilnehmerliste aufgeführt werden.

Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus.
Jetzt Anmelden