FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette

Faltblatt FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung „IVLV Praxisworkshop: Digitalisierung in Lebensmitteltechnologie und –verpackung“ im letzten Jahr, formierte sich eine eigene IVLV Arbeitsgruppe „Digitalisierung“ und wir können Ihnen nun bereits eine zweitägige Veranstaltung im Format „FREISINGER TAGE“ anbieten, welche Innovationen und Forschungsfragestellungen der digitalisierten Lebensmittelproduktion beleuchtet.

Experten aus der Industrie geben Einblick in ihre tägliche Praxis im Umfeld „Digitaler Zwilling“, „Internet der Dinge“ (inklusive Vernetzung), „Künstliche Intelligenz“ sowie Datensicherheit. Kombiniert mit der fachlichen Kompetenz aus der Wissenschaft ergibt sich für Sie eine Plattform für den unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Investitionsentscheider, Produktionsverantwortliche und IT-Fachkräfte aus der Lebensmittel-, Getränke- und Zulieferindustrie.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um SARS-CoV-2, weitreichender Reiseverbote bei Unternehmen und daraus folgender Absagen von Teilnehmern und Referenten sowie unserer Verantwortung gegenüber Gästen und Mitarbeitern werden die FREISINGER TAGE: Digitalisierung in der Lebensmittelwertschöpfungskette am 24./25. März 2020 abgesagt.
Wir werden die Veranstaltung zu einem neuen Termin in mehreren Monaten ausrichten. Über diesen informieren wir rechtzeitig. Erfolgte Anmeldungen behalten bis dahin ihr Gültigkeit.