Forschung Projektdatenbank Hygienegerechte Produktion Transferprojekt Hygienische Produktion

Transferprojekt Hygienische Produktion

Forschungstitel:
Transferprojekt: Hygienische Produktion in der Verarbeitungs- und Verpackungsbranche

Arbeitsgruppe: Hygienegerechte Produktion

IVLV Projektteamsprecher: Prof. Dr. A. Ostermann
Auftragnehmer: Fraunhofer AVV, Dresden/Fraunhofer IVV, Freising/TU München/TU Dresden/VDMA, Frankfurt
Wissenschaftliche Projektbetreuung: Hr. J. Hofmann/Hr. M. Schöler/Dr. A. Koldau

Finanzierung: IVLV
Laufzeit: 2006 – 2008

Im Rahmen eines dreijährigen, vom BMWi geförderten Projektes haben Fraunhofer IVV und TU München im Auftrag von Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV) und VDMA unter www.hygienic-design.com ein Portal für Wissenstransfer und -management zur hygienegerechten Gestaltung von Maschinen und Anlagen geschaffen. Die Förderung endete in 10/2005. Es geht daher um die Aufgabe der Überleitung in eine wirtschaftliche Selbständigkeit.

Die Erfahrungen bei der Entwicklung des Projektes haben gezeigt, dass die bisher seitens des VDMA zugesagten Mittel nicht ausreichen, um die erforderlichen personellen Ressourcen für die fachliche Koordination und den Contentmanagement zu finanzieren. Ferner erwies sich das Thema Hygienic Design als zu eng gefasst, um für die angestrebte Zielgruppe eine regel-mäßige Nutzung des Portals interessant zu machen, was die Grundlage der Erzielung von Einnahmen in Form von Nutzungsgebühren, Werbung und Sponsorengeldern wäre. Die Beteiligten des abgeschlossenen Projektes sind daher überzeugt, dass die Basis des Portals in viererlei Hinsicht verbreitert werden müsste, um den dauerhaften Bestand des Portals abzusichern.

  • Erweiterung der Inhalte um komplementäre Themen bei der Nutzung der vorhandenen Infrastruktur des Portals (Arbeitsthemen: Hygienische Produktion, sichere Produktion)
  • Gewinnen weiterer Träger im Bereich Verbände/Institutionen, die die Infrastruktur des Portals für ihre Zwecke nutzen
  • Erweiterung um komplementäre Off-Line Dienstleistungen rund um die durch das Portal abgedeckten Themen ( z.B. Informationsveranstaltungen, Weiterbildung, Literatur etc.)
  • Einbindung eines oder mehrerer kommerzieller Partner mit Erfahrung bei der Verwertung von Wissen (z.B. Fachverlage)

Siehe auch: www.hygienic-processing.com

Projektberichte

Aktuelle Termine zu diesem Projekt

04. / 05.11.2020