Guideline Easy Opening

Forschungstitel:
Weiterführende Untersuchungen zu Einflussgrößen auf das leichte Öffnen von peelbaren Verpackungen und Erstellung einer Guideline für die Verpackungsindustrie unter dem Fokus "Easy Opening"

Arbeitsgruppe: Abfüll- und Verpackungsprozesse

Forschungsstelle und wissenschaftliche Projektbetreuung:
Fraunhofer-Institut für Verpackungsmaschinen und Verpackungstechnik (AVV), Fr. A. Liebmann/Fr. S. Schreib

Finanzierung: IVLV
Laufzeit: 2010

Eine optimale Verpackung muss eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Für die Produktakzeptanz des Kunden spielt das Öffnungsverhalten von Verpackungen eine wesentliche Rolle. Verbraucherfreundlichkeit und eine stetig alternde Gesellschaft sind dabei zu berücksichtigen. Nicht nur ältere Verbraucher wünschen sich eine saubere und bequeme Produktentnahme sowie leicht zu öffnende Packungen.

Im AiF-Projekt »Easy Opening peelbarer Verpackungen« (15261 BR; Projektende Mai 2009) wurde ein Prüfverfahren zur reproduzierbaren Bestimmung von Öffnungskräften an peelbaren Verpackungen entwickelt sowie Richtwerte für verbraucherfreundliche Öffnungskräfte erarbeitet. Für die Überprüfung einmal festgelegter, optimaler Öffnungskräfte im Produktionsprozess (Qualitätssicherung) ist das entwickelte Prüfverfahren sehr gut geeignet. Im Januar 2010 wurde für dieses Prüfvorgehen ein Normungsantrag in den DIN-Normenausschuss Verpackungswesen eingereicht.

Die Bewertung der ermittelten Öffnungskräfte hinsichtlich Verbraucherfreundlichkeit ist erheblich von der Ausführung der Packung abhängig (u. a. Gestaltung der Aufreißlasche, Gegenhalt für zweite Hand, Ausführung der Siegelnaht). Zu den Auswirkungen dieser Gestaltungskriterien auf die Handhabungseigenschaften einer Packung liegen bisher keine Erkenntnisse vor. Deshalb erfolgt die Verpackungsgestaltung bezüglich Optimierung der Öffnungskräfte intuitiv. Das Interesse an einer Guideline, die dem Anwender Hinweise zur Gestaltung einer leicht zu öffnenden peelbaren Verpackung gibt, ist außerordentlich groß.

Im IVLV-Projekt "Guideline Easy Opening" werden Einflussgrößen auf das leichte Öffnen von peelbaren Verpackungen analysiert. Dabei sollen erstmalig die Zusammenhänge zwischen Packungsgestaltung und Öffnungsverhalten sowie die Einflussgrößen aus dem Verpackungs-/ Siegelprozess berücksichtigt werden. Im Ergebnis des Projektes steht eine Guideline für die Verpackungsindustrie unter dem Fokus »Easy Opening« zur Verfügung, die in Form eines IVLV-Merkblattes veröffentlicht wird.

Aktuelle Informationen zu Forschungsthemen rund um das Thema "Easy Opening " und deren Ergebnissen stellt das Fraunhofer AVV auf der Homepage www.easy-opening.com zur Verfügung.

Merkblätter

Aktuelle Termine zu diesem Projekt

14.10.2021
14.10.2021
Abfüll- und VerpackungsprozesseRobInPro (pA) Webkonferenz